„Das BDSM ist die schönste Form den Geist zu vögeln!“ :)

Diese absolut hammergeile Webpräsenz befindet sich noch in der Pubertät! 😉

Auf Grund des Startes unseres irren Webradiosenders… Radio.Weltrettung-durch-Therapie.de und den damit verbundenen freiwillig auferlegten Einrichtungsarbeiten, komme ich mit dieser lustgeilen Baustelle erst einmal weniger voran.

Bis ich diese internette Präsenz voller lustgeiler Zärtlichkeit weiter bearbeite, kann Mann, und natürlich auch Frau, nachlesen, was mich dazu bewogen hat, meine mich betreffende Sexualität fast vollkommen offen zu legen bzw. mich entsprechend zu outen. Ich kann dem geneigten Leser bzw. der geneigten Leserin diesbezüglich einen spannenden Krimi versprechen, den ich noch dazu in der allerersten Reihe live durchleben durfte…

Meine Erlebnisse mit der geistig behinderten Katja R.

Eine (sexuelle) Odyssee in mehreren Akten <

Vorsicht vor dem Bösen Wolf!

Ну, погоди!

Meine schönsten BDSM-Passionen sind…

  • Hauptbegierde meiner sexuellen Lust ist eine wundervoll, und am liebsten noch dazu absolut (alltags-) devote, sowie absolut pflegeleicht gehorsame und SEHR viel jüngere Frau (bis gefühlte 25 Jahre +/-). Das Aussehen und eine eventuell vorhandene Intelligenz, steht dabei für mich nicht so sehr im Vordergrund. Beides kann aber auch nicht schaden. 🙂
  • Das 24/7 (Rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche und eigentlich auch 365 Tage im Jahr), wobei es dabei nicht darum geht, eine willige junge Frau rund um die Uhr in einen Käfig zu sperren und nur noch zur eigenen sexuellen Befriedigung heraus zu holen. Es geht viel mehr darum, die knisternde Erotik und lustgeile Sexualität, so gut es nur geht und es die örtlichen Begebenheiten zulassen, bei allem was Mann und auch Frau tut, in den Alltag (bei der Arbeit*, zu Hause, bei der Freizeit, beim Sport usw. etc. pp.) mit einzubinden. In Verbindung mit meiner CMNF-Leidenschaft träume ich noch dazu davon, eine entsprechend willige junge Dame einmal, oder für immer(?), in ein absolutes Nacktleben, gerne auch in Verbindung mit dem total obzschönen PetPlay (z.B. als Stupid… Ne! Quatsch! Das war ja eine andere Baustelle!… als „Human Cow“), hinein zu führen. 🙂

Alles weitere in Bezug auf Deine HERRliche (sexuelle) Erziehung, Ausbildung und Abrichtung, baut darauf dann, solltest Du weiblich, jung und entsprechend suchend sein, auf. Du musst auch nicht unbedingt ledig bzw. Singel sein. Zur besseren Handhabung und weil ich total in die weibliche Artenvielfalt verschossen bin, wurde ich auf polyamor und eifersuchtsfrei eingestellt. Ich kann Deinen Mann, Lebensabschnittsgefährten, Hausfreund oder Liebhaber usw. etc. pp. gerne auch HERRlich anleiten oder auch mal zeitweilig (auch in seinem Beisein) ersetzen, wenn er z.B. andere Qualitäten hat, die ich nicht habe. 😉

Du solltest außerdem großes Interesse an Foto- und Videoshootings, sowie Deiner sehr offenen und fantasievollen Selbstdarstellung vor der Webcam haben, damit ich Deine sexuelle Entwicklung und Reifung sowie Deine wundervolle sexuelle (Be)Nutzung auf meinem, diesem Blog entsprechend visuell dokumentieren kann. Auch Deine Vorführung, Verleihung bzw. Fremdbenutzung ist für mich absolut kein Problem.

*) Übrigen! Schon gewusst?… Der Engländer nimmt, nach dem er am Vormittag aufgestanden ist, eine Flasche Scotch und geht zu seiner Freundin. Der Franzose nimmt eine Flasche Wein und tingelt zu seiner Geliebten. Nur der Deutsche steht um 5:00 Uhr auf, nimmt seine Herztropen und geht zur Arbeit.*** Ich dagegen nehme mir eine Gurke und und Öl und mache uns erst mal einen schönen Gurkensalat**

**) Wissen Sie eigentlich, warum die Gurken oft in Folie eingeschweißt sind? Richtig! Damit Mann sie nach der Benutzung auch noch essen kann. 😉

**) Ich bin übrigens bereits seit meinem fünfzigsten Lebensjahr im Vorruhestand und erhalte eine üppige Rente in Höhe von gut 100,- (in Worten: Einhundert – ich buchstabiere noch einmal extra: E i n h u n d e r t) Euro, zzgl. natürlich der aufstockenden Grundsicherung. Zuvor war ich über fünfzehn Jahre lang LEIDENschaftlicher Hartz-IV-Empfänger und hyperaktiver Taugenichts. Dieser Job war der erste, den ich dauerhaft durchgehalten habe. Das Hauptproblem dabei war, dass mir das Jobcenter keinen Job mit einer angemessenen Entlohnung vermitteln konnte. Ich verkaufe mich nicht unter Wert bzw. mache ich mir für einen Mindestlohn einen schönen Tag auf dem Balkon – Ich bin MehrWert!!! 😉 (Plakat verlinken)

Diese internette Präsenz wird sich genauso schnell entwickeln, wie sich einmal das sowjetische Flugwesen, dank des Genossen „Manfred Krug“***, entwickelt hat. 😉 https://www.youtube.com/watch?v=YYIPSkfWPX0

***) Manche sagen, ich hätte einen guten „Manfred Krug Ersatz“ abgegeben. Ich hätte an seiner Stelle sterben sollen (ist eigentlich ein uralter Heinz Rühmann Witz).

Warum ich mich übrigens zu SEHR VIEL jüngeren Frauen hingezogen fühle, liegt an einem schweren Kindheitstrauma, aus dem mich die sogenannten (angeblich klugen) Erwachsenen nicht raus geleitet haben (Guckst Du bei Interesse in meine Kurzbiographie – verlinken). Dadurch ist ein großer Teil meiner seelischen Entwicklung sehr früh stehen geblieben und dadurch mit ein Grund, warum mich die Gesellschaft einfach NICHT in den (Würge-) Griff bekommt. Mein Lebensmotto habe ich deswegen auch mal grafisch darstellen lassen…

Stinkefinger

Und wenn Du jetzt beim Lesen Lust auf meine HERRliche (alltags)dominante Wenigkeit und natürlich auch auf meinen besten Freund, ohne den ich nie außer noch im Haus gehe, bekommen hast, dann… SCHREIB MICH AN!!!… Seine-Dominanz@Herr-M.de********)

********) Wenn Dir die Email-Adresse zu blöd ist, nimmst Du einfach die hier… Seine-Herrlichkeit@Herr.M

Für ernsthafte Anfragen in Bezug auf meine „unabhängig frei bestimmte********* sexuelle Assistenz für (sexuell) behinderte – junge – Frauen, nimmst Du / nehmen Sie bitte diese Adresse… Sexualassitent@fielsch.de

**********) Ich stehe trotz meiner Obrigkeitsallergie mit der für mich an meinem Wohnort lebensverwaltungstechnisch zuständigen Teilhabeberatung, sowie dem Sozial psychiatrischen Dienst (SpD**********) in ständigen losen Kontakt.

************) Bitte nicht mit dem POlitischen Irrenhaus verwechseln. 😉

In Bezug auf meine gesellschaftsPOlitische Vollfreizeit-Hobby-Tätigkeit nutzen Sie bitte bei Bedarf die Adresse… Der@Wendeberater.de

Ich benötige übrigens keine getragene Unterwäsche. Ich besitze bereits genügend Putzlappen.

Auch noch gut (über mich) zu wissen:

Ich fahre übrigens nur deswegen kleine Kleinkraftwagen, damit ich darüber meinen großen Schwanz kompensieren kann. 😉

Schon gewusst?… Intelligenz Macht (Frauen) geil!!! Ich nehme jeden Morgen zwei Teelöffel davon ein, wobei dies wie mit dem Fisch essen ist. Mann kann trotzdem nicht automatisch schwimmen. 😉